TKG-Novelle kompakt - die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick
Workshop des Gigabitb├╝ros des Bundes zur Anwendung des neuen Rechtsrahmens im Zusammenhang mit der Verabschiedung der neuen TKG-Novelle
 
Max no.
1000
 
Unter Beteiligung verschiedener Ressorts auf Bundes- und Landesebene sowie von Marktteilnehmern und Verbänden wurde das Telekommunikationsgesetz (TKG), dessen letzte Novellierung fast zehn Jahre her ist, umfassend überarbeitet und an die aktuellen Bedürfnisse des Marktes angepasst. Insbesondere Regelungen zum öffentlichen Wegerecht, der Mitnutzung und Koordinierung von Bauarbeiten und zur Informationsbereitstellung wurden hier in einen neuen Rechtsrahmen gefasst. Auch das Recht auf schnelles Internet – die Universaldienstverpflichtung – hat Einzug in den Gesetzestext gehalten. Der Workshop gibt einen detaillierten Einblick in die Neuerungen der Gesetzesänderung und erläutert deren Anwendung in der Praxis, um die Auswirkungen in der täglichen Arbeit – insbesondere für Kommunen – ableiten zu können. Für eine praxisorientierte Unterstützung der Akteure vor Ort werden typische Fragestellungen und Fallkonstellationen vorgestellt und diskutiert.

Ziel
Die Teilnehmer:innen werden auf den Umgang mit der TKG-Novelle in der Praxis vorbereitet. Durch die praxisnahe Ausgestaltung des Workshops können mögliche Anwendungsfälle an den Alltag der Teilnehmer:innen adaptiert werden.

Zielgruppe
Mitarbeiter:innen der öffentlichen Verwaltung, die den Gigabitausbau betreuen bzw. im Genehmigungsbereich tätig sind

Themenschwerpunkte
Die Kursinhalte werden kontinuierlich an aktuelle Themen angepasst und weiterentwickelt, der Themenschwerpunkt dieses Workshops liegt dabei auf folgenden Inhalten:
 
  • Überblick über das TKG
  • öffentliche Wegerechte und Koordinierung
  • Überarbeitung der Regelungen zur Mitnutzung und Mitverlegung
  • Informationen über TK-relevante Infrastruktur
  • Auswirkung auf die Wohnungswirtschaft, u. a. Abschaffung des Nebenkostenprivilegs
  • Einführung des „Rechts auf schnelles Internet“ (Universaldienstverpflichtung)

Voraussetzungen
Keine Vorkenntnisse notwendig

Level
Basiswissen
 
 
 
Back
 
Contact
Register
Save date